Archiv der Kategorie: TT – Jugend

Weiter gut im Rennen/Rangliste erfolgreich absolviert

(rb)Ihre erste Niederlage musste unsere 2. Jugendmannschaft hinnehmen. Zu stark präsentierte sich Gastgeber SV Tübingen. Dennoch kann man mit einer Ausbeute von 3:3 Punkten an einem Wochenende mehr als zufrieden sein. Mit lediglich 3 Minuspunkten liegt man immer noch im vorderen Bereich der Tabelle.
Am Sonntag war dann Rangliste in Betzingen angesagt. 3 Eninger Jungs waren hierfür nominiert und alle drei schafften es in die nächste Runde.

Jugend weiter auf dem Vormarsch

(rb)Auch unser Nachwuchs zeigte am Wochenende einmal mehr, dass nicht nur die „Alten“, sondern auch die „Jungen“ Tischtennis spielen können. Mit Elan und Spielkunst wird ein Sieg nach dem anderen gefeiert. Diesmal stand leider nur ein Spiel auf dem Plan. Das zweite Spiel sagte der Gegner kurzfristig wegen Krankheit ab.

Jugend triumphiert

(rb)Nachdem vorletzten Samstag die zweite Jugendmannschaft erfolgreich in die Saison gestartet war, gab sich an die erste Jugendmannschaft am letzten Samstag ebenfalls keine Blöße und gewann ihre beiden Spiele in der Bezirksliga ohne Problem.

Herren I spielt erfolgreiche Relegation um den Aufstieg in die Bezirksklasse!

(thw) Auf die Minute topfit und mental voll bei der Sache zeigte sich die 1. Herrenmannschaft bei den Relegationsspielen am vergangenen Sonntag.

Pünktlich um 10:30 Uhr startete das vorentscheidende Match als Tabellenzweiter der Kreisliga A Staffel 3 gegen den Zweitplatzierten der Staffel 4. Da die Staffel 4 traditionell etwas schwächer besetzt ist, erhoffte man sich hier schon einen Sieg. So war dann das schnelle 9:1 gegen die TSG Upfingen nicht unerwartet, jedoch eine super Motivation und Ausgangslage für das entscheidende Spiel gegen den Tabellendrittletzten der diesjährigen Bezirksklasse, den Vfl Pfullingen II. Pfullingen II kam in Bestbesetzung und wollte den Lauf der letzten Saisonspiele mitnehmen und sich den Klassenerhalt über die Relegation noch sichern. Doch es kam ganz anders.

Weiterlesen

Abschied aus der Landesklasse?

(rb)Mit einem Punkt aus dem letzten Spieltag und den schon feststehenden Klassenerhalt in der zweithöchsten württembergischen Spielklasse bleibt nun die Frage nach dem freiwilligen Rückzug aus dieser Klasse bestehen. Bekommt man bis zur nächsten Runde eine spielstarke Mannschaft zusammen, die den Auftrag Klassenerhalt meistern kann oder nicht.

Sieg und Niederlage festigen Mittelfeldplatz

(rb)Mit Personalproblemen muss sich die Tischtennisjugend derzeit herum schlagen.  Trotz allem, dass am vergangenen Wochenende nur die zweite Jugendmannschaft einen Spieltag hatte, brachte man im ersten Spiel keine 4 Spieler zusammen. Im zweiten Spiel stieß ein Spieler hinzu und man konnte da wenigstens komplett spielen. So kam Jann Eberwein direkt von der Musikprobe der Brass-Kids und im zweiten Spiel wurde Benedikt Kneifel direkt nach der Chorprobe in die Halle gefahren. Ohne den Einsatz der beiden hätte man die Spiele kampflos abgeben müssen. Super Jungs.

Louisa, Moritz, Benedikt und Jann