Archiv für den Monat: November 2011

Nur ein Sieg aus drei Spielen

(rb) Zwei Mannschaften der Tischtennisjugend waren am Wochenende im Einsatz. Auch hier kam es zu den erwarteten Ergebnissen.

1. Jungenmannschaft:
(rb) Eigentlich sollten an diesem Samstag zwei Spiele stattfinden, doch der SSV Reutlingen hatte sein Spiel abgesagt und so fuhr man wegen des einen Spieles gegen Neckar-Schönbuch nach Bernloch. Als Favorit ging die Eninger Mannschaft in dieses Spiel und wurde ihrer Rolle mehr als gerecht. Sonja Krumm/Dominik Metzke konnten zwar erst nach hartem Kampf ins Spiel finden, gewannen aber ihr Doppel 3:2.

Weiterlesen

1. Jungenmannschaft top, 2. Jungenmannschaft verspielt den Aufstieg

(rb) Mit zwei Mannschaften war die Tischtennisjugend an diesem Wochenende im Einsatz. Die erste Jungenmannschaft hat hierbei ihr Saisonziel bereits erreicht. Die zweite Mannschaft konnte nicht komplett antreten und verspielte wohl ihre Aufstiegschancen.

1. Jungenmannschaft:
(rb) Klassenerhalt war das ausgegebene Ziel der ersten Jungenmannschaft und diesen wollten sie am Wochenende perfekt machen. Zunächst ging es gegen den souveränen Tabellenführer aus Lustnau. Achtbar wollte man sich aus der Affäre ziehen. Doch es kam anders. Nach einer Punkteteilung in den Doppeln, Dominik Metzke und Sonja Krumm verloren und Arne Scherf und Dominic Philippi gewannen, stand es 1:1. Weiterlesen

Kim Schaal neue Bezirksmeisterin

Mit einen Bezirksmeistertitel und einem Vize-Titel kehrte Kim Schaal von den diesjährigen Bezirksmeisterschaften in Kusterdingen zurück. Im Damen A – Einzel erspielte sie sich den Titel 2011 und im Damen-Doppel erspielte sie sich an der Seite von Monja Metz (Mittelstadt) den zweietn Platz. Feiner Erfolg auch für Elke Krumm, die im Damen-B-Wettbewerb die Vize-Meisterschaft erspielen konnte. Zudem kam sie im Damen-Doppel mit Sybille Hegele (Derendingen) auf den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch!